Derby gegen Turner am Vatertag

Dienstag, 03 Mai 2016

Bereits am Donnerstag bestreitet der ASV Happing in der A-Klasse 1 sein nächstes Spiel: Ab 13:00 Uhr empfängt die Wolf/Salihu-Elf den Lokalrivalen der FT Rosenheim.

Die Vorzeichen sind nach einem Blick auf die Tabelle klar: Happing braucht einen Sieg um sich ein Polster von sechs Punkten auf den Relegationsplatz zu schaffen - das wäre bei noch vier auszutragenden Begegnungen ein riesen Schritt in Richtung Klassenerhalt - die FT hat am Donnerstag bereits die letzte Chance in Richtung direkten Klassenerhalt, vieles deutet aber für die Mannschaft von der Kusntmühle auf ein Relegationsspiel hin.

Dass sich der ASV Happing in den letzten Duellen immer schwer gegen die Turner tat, sollte diese Woche ausgeblendet werden. Zwar wird die Personaldecke nach der roten Karte gegen Micic im Vergleich zu Sonntag noch einmal dünner, die Vorstädter zeigten aber bei der Niederlage gegen Kiefersfelden eine ansprechende Leistung und waren vor allem im Spiel nach vorne deutlich stärker und kreativer als noch zu Beginn der Rückrunde. Vor allem die offensiven Flügelspieler Michi Bock und Feliciano Ferraro brachten am Sonntag Kraft und Energie ins Happinger Angriffsspiel, welches aber letztendlich zu glücklos war.

Auf eine gute Kulisse gegen die FT hofft die Abteilung Fußball. Bei gutem Wetter freuen wir uns auf eine ansprechende Zuschauerzahl und hoffen die treuen Zuschauer mit einem Derbysieg belohnen zu können.